Die Flagge von Berlin und ihre Bedeutung

Fahne BerlinHauptstadt und Bundesland Berlin haben in Deutschland die Flagge mit der kompliziertesten und wechselhaftesten Geschichte. Obwohl die heute bekannte Fassung mit zwei roten Horizontalstreifen an den Rändern und einem mittleren weißen, dessen Zentrum den Berliner Bär beherbergt, in fast identischer Fassung seit 1911 besteht, reichen die Variationen bis ins 17. Jahrhundert und setzten sich aufgrund von Eingriffen des NS-Regimes und der deutschen Teilung bis 1995 fort. Im Mittelalter trugen die Heereseinheiten der Berliner noch Armbinden und Fahnen mit schwarz-weißer Farbgebung. Später trat Rot hinzu, und man übernahm die trikolorische Anordnung des Deutschen Kaiserreichs. Der brandenburgische Adler war durch den Bären verdängt worden, Einigkeit bestand jedoch weiterhin nicht. Ein 1948 ausgeschriebener Wettbewerb, der nach Kriegsende eine schlüssige Lösung herbeiführen sollte, scheiterte an der deutschen Teilung. Erst 1995 wurde vefassungsmäßig festgeschrieben, welche Fahne von nun an für das wiedervereinte Berlin gelten sollte. Diese hat nun bis heute Bestand.
______________________________________________

Berlin, Zahlen und Fakten:

Sprache: Deutsch
Hauptstadt: Berlin
Fläche: 891,85 km²
Einwohner: ca. 3,4 Millionen
Währung: Euro
Zeitzone: UTC+1 (MEZ), UTC+2 (MESZ)

Bookmark and Share

Eine Antwort zu “Die Flagge von Berlin und ihre Bedeutung

  1. Ich finde Berlin sollte anstatt dem Bären, das komplette Wappen auf der Flagge führen, das sieht sonst so unvollständig aus.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s